standard-title Wir retten unsere Schule

Wir retten unsere Schule

Update Dezember 2017:

Das Warten hat ein Ende, die Entscheidung des Ministeriums ist da: Unsere Grundschule darf weiter bestehen bleiben.
Wichtig bei der Entscheidungsfindung war nicht nur der Einsatz vieler Mörsdorfer, die sich in vielfältiger Weise dafür stark machten, daß die Schule erhalten bleibt, großes Argument war, daß sämtliche Mörsdorfer Kinder unsere Schule besuchen – nicht zu vergessen das alltägliche Engagement von Eltern, die das Pädagogikkonzept aktiv mit begleiten.

Der SWR berichtete

 

Mörsdorf hat eine kleine aber feine Grundschule.
Hier hat die Schulleiterin die neuesten Aktivitäten, die Angebote, das Konzept und vieles mehr beschrieben.
In dieser Schule herrscht eine Lernatmosphäre, die sich manches Kind in einer städtischen, mehr als 20 Kinder umfassenden Grundschulklasse sehr wünschen würde, aber unsere Schule steht auf dem Prüfstand des Bildungsministeriums und des Rechnungshofes. Sie soll möglicherweise geschlossen werden.

Die Elternsprecher haben deshalb mit einer Petition Unterschriften gesammelt und kamen, auch im Zusammenschluß mit anderen Grundschulen mit dem gleichen Schicksal, auf beachtliche 25.806 Unterschriften, davon 19.094 in Rheinland-Pfalz. Das Quorum von 15.000 Befürwortern ist damit deutlich überschritten und das Parlament muß sich deshalb wieder neu mit der Frage des Erhalts kleiner Grundschulen befassen.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer.

Am 31. Mai 2017 wurden die Unterschriften in Mainz an die Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig und an den Parlamentspräsidenten, Herrn Hering übergeben. Details können in der Presseerklärung und in der Stellungnahme der Gemeinde Mörsdorf nachgelesen werden.

Aus einigen der von der Schulschließung bedrohten Dörfer kamen die Menschen zusammen mit uns nach Mainz, um gemeinsam unserem Unmut Ausdruck zu verleihen sowie bei der Übergabe der Petition dabei zu sein.

Lädt…
Lädt…