Herzlichen Dank, liebe Mörsdorfer

Gepostet von Gemeindeinfo

Liebe Mörsdorfer, für Euren Zusammenhalt und Eure Unterstützung bei den vielen Projekten, die wir in diesem Jahr trotz unterschiedlicher Meinungen und Neigungen gemeinsam bewältigt haben, möchte ich mich bei Euch sehr herzlich bedanken. Der „letzte Schliff“ zu unserem Wohlbefinden in unserem jetzt „berühmten“ Dorf wird uns auch gelingen! Euch Allen wünsche ich eine gesegnete und […]

Gemeinderatssitzung

Gepostet von Gemeindeinfo

Am Dienstag, 15.12.2015  um 19:30 Uhr findet im Gemeindehaus eine öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Mörsdorf statt. Tagesordnung: 1. Genehmigung der Niederschrift vom 12.11.2015 -öffentlicher Teil- 2. Einführung und Verpflichtung des Ratsmitgliedes Heiko Brachtendorf 3. Neubesetzung des Hauptausschusses und des Rechnungsprüfungsausschusses 4. Beratung und Beschlussfassung zur Annahme von Geld- und Sachspenden 5. Beratung und Beschlussfassung zur […]

Versteigerung Polterholz

Gepostet von Gemeindeinfo

Voraussichtlich am Montag, dem 21. Dezember wird um 19 Uhr im Gasthaus Wickert das Polterholz versteigert. Folgende Polter können schon besichtigt werden: Polter 01 bis 08    Reuschelt, bei den Windrädern Polter 09 bis 10    Vor Hauskamp, letzter Feldweg links, Richtung Stierwiese Polter 11 bis 18    Vorderst und Hinterst Heck, Polter 14 liegt Richtung Bucher Feldgrenze […]

Ausgabe des Anwohnerausweises für PKW

Gepostet von Gemeindeinfo

Das Befahren unserer Dorfstraßen sowie das Parken auf denselben ist nur mit Anwohnerplakette erlaubt. Die vorerst letzte Ausgabe dieser Plakette findet am Montag, den 16.11.2015, in der Zeit von 19 bis 20 Uhr im Gemeindehaus statt. Zur Abholung berechtigt ist jeder in Mörsdorf gemeldete Bürger (Bitte bei Abholung das Kennzeichen nennen). Bei Verhinderung ist eine Abholung […]

Müllvermeidung

Gepostet von Gemeindeinfo

Zur Vermeidung von weiterem Müll führt die Gemeinde Mörsdorf ein Mehrwegsystem, bestehend aus Bechern und Tellern aus Hartkunststoff ein. Dieses Geschirr, versehen mit dem Logo der Geierlay, soll gegen ein Pfand ausgegeben werden und an einer der nächsten Restaurationen/Kioske wieder gegen Rückgabe des Pfandes abgegeben werden können. Die Besucher können das Geschirr natürlich auch mitnehmen, durch die Pfandhinterlegung ist es ja bezahlt […]