standard-title Bambini- und Jugendfeuerwehr

Bambini- und Jugendfeuerwehr

Die Bambini – Feuerwehr Mörsdorf wurde im Frühjahr 2005 ins Leben gerufen. 15 Kinder trafen sich alle 2 Wochen zu einer Brandschutzerziehung. Diese wurde und wird kindgerecht gestaltet.

Um die Kinder auch Versicherungstechnisch abzusichern, wurde die Gruppe als Bambini – Feuerwehr Mörsdorf im Januar 2006 beim LFV angemeldet. Sie war zu dieser Zeit die siebte in Rheinland-Pfalz.

In den Gruppenstunden erlernen die Kinder zwischen 6 und 10 Jahren das Verhalten in Notsituationen, Unfallgefahren einzuschätzen, das korrekte Absetzen eines Notrufes und vieles rund um die Feuerwehr. Spiele, die Teilnahme an Malwettbewerben, Erlebnistage und Ausflüge runden das Programm ab. Ein kindgerechtes Programm und die Unterstützung durch die Eltern sind die tragenden Säulen in der Arbeit mit unseren Kindern. Wir halten auch über den Landesfeuerwehrverband Kontakt mit anderen Gruppen, um unsere Arbeit ständig zu verbessern. Die Teilnahme in unserer Gruppe ist für die Kinder kostenfrei, wir legen aber Wert auf eine regelmäßige Teilnahme an den Gruppenstunden.

Im August 2006 wurde die Jugendfeuerwehr gegründet. Hier werden die Jugendlichen ab 10 Jahren mit praktischen Übungen und theoretischen Kenntnissen auf einen eventuellen Dienst in der Feuerwehr vorbereitet.

Besonders beliebt sind die Zeltlager im Frühjahr jeden Jahres. Wir übernachten ein Wochenende, von Freitag bis Sonntag, in einer Grillhütte in der näheren Umgebung. Damit wird der Gemeinschaftssinn erheblich gestärkt. Auch Wettkampfübungen, Ausflüge, Sammelaktionen und die Teilnahme an innerörtlichen Veranstaltungen stehen auf dem Programm.

Im Jahr 2011 wurde die JFW Mörsdorf mit einer fehlerfreien Übung, Kreismeister der Wasserübung im Landkreis Cochem-Zell. Der derzeitige Höhepunkt in unserer Jugendarbeit.

Im Jahre 2012 wurden auf Kreisebene 3 erst Plätze, 3 zweite Plätze und ein 6. Platz belegt. Es war das bis jetzt erfolgreichste Jahr, das auch dem Eifer der Jugendlichen zuzuschreiben ist.

2013: Die Jugendfeuerwehr nimmt im Kreis an 6 Wasserübungen teil, dabei siegt sie fünf mal und wird einmal Zweiter.

2014: Beim Kreisfeuerwehrtag in Binningen erreicht die Jugendfeuerwehr in der Gruppen- und der Staffelübung jeweils den dritten Platz.

2015: Wir nahmen in diesem Jahr an drei Wettkämpfen im Landkreis Cochem-Zell teil, wurden einmal Dritter und siegten zwei mal. Viel Fleiß steckt in diesen Übungen, der aber belohnt wird. In diesem Jahr wurden erstmals drei Kinder aus Nachbargemeinden aufgenommen.

2016: In 2016 hat die JFW 13 Jugendliche, davon 4 Mädchen.

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf den Wettkämpfen erfolgreich,
die Gruppe wurde bei vier Übungen nicht geschlagen, bei der Staffel erreichten wir zwei zweite Plätze.

Allgemeine Jugendarbeit:

Besuch der Ausstellung Körperwelten in Mainz, Kyrill Pfad mit Eis essen, wir verbrachten ein Wochenende in der Grillhütte in Sabershausen, waren auf dem Technik Workshop der HWK Koblenz, machten eine Bootstour mit dem Feuerwehrboot, Besuchten den Holiday Park und führten die Jugendsammelwoche durch.
Die Bambini Feuerwehr hatte 2016 8 Kinder und traf sich zu 21 Gruppenstunden. Highlight war der Besuch des Bambini Erlebnistags im Westerwald, aber auch das Waffeln backen und das Eis essen kam gut an.

2017: Ende 2017 waren 15 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr, 9 Jungen und 6 Mädchen. Wir freuen uns sehr über die Unterstütung zweier Kameraden, die ab sofort den Jugendfeuerwehrwart unterstützen.

Wettkämpfe wurden drei bestritten, die Gruppe siegte zweimal, die Staffel trat nur einmal an und wurde dritter, beim Wettkampf in Mörsdorf lief die eigene Jugend außer Konkurenz.

Aktivitäten: Besichtigung der Berufsfeuerwehr in Koblenz, Erlebnisbad Zeller Land, Technik Workshop der HWK Koblenz, Holiday Park Haßloch, Weihnachtsfeier bei Enzo in Kastellaun, Durchführung der Jugendsammelwoche.

Die 8 Kinder der Bambini Feuerwehr traf sich zu 20 Gruppenstunden, in denen unter anderem eine erweiterte Brandschutzerziehung durchgeführt wird.

Es wurden aber auch Frühlingskörbchen gebastelt, Wanderungen unternommen und der Tolli Park in Mayen besucht.

Für die Jugendfeuerwehr und die Bambinis wurden neue Shirts angeschafft,
die Alten waren doch in die Jahre gekommen.
 
2018: Die Jugendfeuerwehr hat 9 Jungen und 2 Mädchen in ihren Reihen, die 28 Gruppenstunden durchführten. Der Wettkampf in Mörsdorf wurde außer Konkurenz bestritten, in Illerich, Düngenheim und Wirfus erreichten wir zwei erste und einen zweiten Platz.

Wir waren im Tauris Erlebnisbad in Mühlheim Kärlich und besuchten den Skywalk in Hochstetten Dahn. Eine Dunkelübung mit der Einsatzabteilung und das durchführen der Jugendsammelwoche standen auch auf dem Plan.

Ein Betreuer machte den Lehrgang zum Jugendfeuerwehrwart.
Die Bambini Feuerwehr zählt 7 Kinder die sich 21 mal trafen.
Es wurden wieder Frühlingskörbchen gebastelt und bepflanzt, Donuts gebacken und der Bambini Erlebnistag des Landesfeuerwehrverbands besucht.

Der Betreuer besuchte den Erfahrungsaustausch der Bambini Betreuer aus
Rheinland Pfalz in Andernach und Koblenz, an dem 85 Gruppenleiter teilnahmen.

Jugendfeuerwehrwart:
Gregor Brachtendorf
Ringelweg 5
56290 Mörsdorf

Tel: 06762/2972
galbrachtendorf [at] web [dot] de

Bis heute wurden alle Jugendlichen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in die Einsatzabteilung übernommen. Aktuell sind in der Bambini – Feuerwehr 9 Kinder und in der Jugendfeuerwehr 11 Jugendliche.

Die Gruppenstunden der Bambini-Gruppe sind alle 14 Tage Samstags um 13.30 Uhr. Die Jugendfeuerwehr trifft sich immer Mittwochs um 18.30 Uhr. Alle Treffen sind im Feuerwehrhaus in der Treiser Straße.

Neue Kinder und Jugendliche sind immer herzlich willkommen.

Wir freuen uns über das rege Interesse an unserer Jugendarbeit.

Lädt…
Lädt…